Skip to main content

Warum ist der Deckenhoche Kratzbäume so wichtig?

Kratzbäume bieten dem Stubentiger nicht nur die Gelegenheit zum Spielen und Klettern, in der Regel sind auch Höhlen integriert, in denen sich die Katze verstecken kann. Diesen Rückzugsort benötigt sie, und zwar auch über den Köpfen ihrer menschlichen Mitbewohner – das entspricht dem natürlichen Instinkt von kleinen und großen Katzen. Der wichtigste Aspekt dürfte aber das Kratzen selbst sein. Zunächst einmal schilfern die Katzen mit diesem Verfahren ihre abgenutzten äußeren Krallenschichten ab, sie betreiben also gewöhnliche Nagelpflege wie wir Menschen auch. Der zweite Effekt ist das Setzen von Duftmarken mit den in den Fußballendrüsen vorhandenen Pheromonen. Den entstehenden Duft nehmen nur andere Katzen wahr, auch haben die Pheromone nur eine geringe Reichweite. Doch andere Katzen identifizieren dieses Revier – so ähnlich wie die Hunde die Urinspuren eines Artgenossen genau erkennen, die dieser am Baum hinterlassen hat. Die Kratzspuren der Katzen sind daher wichtig, als soziales Signal kennzeichnen sie das “Zuhause” einer Katze, das diese im Falle eines Kratzbaums gern mit einer Partnerkatze teilt. Die Katze geht im Übrigen davon aus, dass ihre Menschenfreunde die Duftmarke auch erkennen und ihr daher den Katzenkratzbaum deckenhoch als Revier überlassen. Dass wir Menschen auf andere Weise schlussfolgern, kann die Katze nicht wissen, das macht auch nichts – die Kommunikation zwischen Katzen und Menschen funktioniert bestens.



FILOU: eine Kombination aus Kratzbaum und Kratztonne.

84,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 20. Oktober 2017 8:39
DetailsJetzt auf ansehen*
Das 3 Ebene Bontoy Katzenbaum / Höhenverstellbar

64,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 20. Oktober 2017 8:39
DetailsJetzt auf ansehen*
Höhenvertsellbarer Kratzbaum mit Pfoten Design.

78,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 20. Oktober 2017 8:39
DetailsJetzt auf ansehen*
Leopet Kratzbaum / Sisalwicklung in verschiedenen Farben

57,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 20. Oktober 2017 8:39
DetailsDerzeit nicht verfügbar
Leopet Kratzbaum Höhenverstellbar / 2,30m bis 2,50m

52,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 20. Oktober 2017 8:39
DetailsDerzeit nicht verfügbar
Leopet Deckenspanner Kratzbaum / Höhenverstellbar.

82,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 20. Oktober 2017 8:39
DetailsDerzeit nicht verfügbar

Katzenkratzbaum deckenhoch – die Wohlfühlzone für eine Katze.

Das Kratzmarkieren ist ein Teil des natürlichen Imponier– und Komfortverhaltens von Katzen, es macht ihnen Spaß. Sie genießen es sichtlich, wenn wir oder andere Katzen ihr dabei zuschauen. Menschen und Tiere im eigenen Heim sind die Sozialpartner einer Katze, denen sie gern ihre Bedeutung und Persönlichkeit demonstriert. Sie verlegt ihre beliebtesten Kratzstellen daher gern an zentrale, gut sichtbare Orte – wo sie sich mit Artgenossen trifft und sich der Beobachtung ihrer Menschenfamilie sicher sein kann.
Ihre Schlaf- und Ruheplätze sind ganz in der Nähe. Für dieses Bedürfnis unserer Katze ist der Katzenkratzbaum deckenhoch mit seinen Höhlen und Flächen ideal geeignet. Ansonsten würde sich das liebe Tier andere, aus unserer Sicht gänzlich ungeeignete Plätze suchen. Es könnte sich auch um den antiken Ledersessel handeln. Wichtig ist des daher, einen Kratzbaum zu wählen, den die Katze wirklich lieben kann.

Wie soll der Katzenkratzbaum Deckenhoch prinzipiell beschaffen sein?

Die Beschaffenheit eines Kratzbaums ist wichtig, damit sich die Katze nicht an ein Krallen schärfen an den falschen Orten gewöhnt. Ein deckenhoher Kratzbaum ist perfekt geeignet, denn hier kann sich das Tier beim Kratzen recken und sieht dann schön groß aus. Die Spuren des Kratzens mag die Katze gut sichtbar, der Kratzbaum darf daher inmitten des Wohnzimmers aufgestellt werden. Ein Spielzeug am Kratzbaum ermuntert die Katze, sich damit anzufreunden, auch geben ihr verständnisvolle Katzenliebhaber ein Leckerli, wenn sie das erste Mal ihre Krallen an ihrem neuen Baum geschärft hat.

Hat sie ihren Katzenkratzbaum deckenhoch erst einmal angenommen, lässt sie nicht mehr davon ab, denn aus ihrer Sicht müssen die Kratzstellen immer wieder aufgefrischt werden.
Weiter zu: Designer Kratzbaum